default logo
DE EN

PFLEGE

Terrariumspflege in 5 Schritten

Die Idee hinter capsulegardens ist es, diese so weit wie möglich von sich selbst unabhängigen ökosystemen zu erhalten. Es wäre möglich, wenn sie hermetisch versiegelt wären, aber mit der Zeit wären sie viel weniger ästhetisch und dekorativ. Aus diesem Grund lassen sich unsere Kapseln leicht öffnen und erfordern nur minimale Pflege.

Wenn Sie ein paar einfache, aber wichtige Anforderungen einhalten, bleibt Ihr Terrarium gesund und sieht wunderschön aus, damit Sie es so lange wie möglich genießen können.

1: Licht

Die im Flaschengarten wachsenden Pflanzen stammen aus den unteren Schichten des Waldes, weshalb sie einen Standort im Schatten oder Halbschatten bevorzugen. Auch ein heller Standort wäre
denkbar, solange sich dieser nicht in der direkten Sonne befindet.
Eine Ideale Stelle für das Terrarium verfügt über Tageslicht und ist circa 1m vom Fenster entfernt.
Drehen Sie das Flaschengarten von Zeit zu Zeit (ca. 2x im Monat) damit alle Seiten genügend Licht bekommen und die Pflanzen gleichmäßig wachsen können..

2: Temperatur und Umgebung

Die im Flaschengarten wachsenden Pflanzen bevorzugen eine feucht-warme Umgebung.
Deshalb ist für die Wahl des Standortes besonders wichtig, dass die Raumtemperatur stetig zwischen 15 und 23° C liegt was bei den meisten Wohnräumen der Fall ist.

3: Bewässerung

Das Flaschengarten ist eine Art geschlossenes Biotop mit autarkem Wasserkreislauf. Es muss nur ein paar Mal im Jahr (auch nur ein wenig) bewässert werden. Der erste Indikator für die Feuchtigkeit ist die Drainageschicht: solange